Produktion

Denn auf die inneren Wertekommt es an

Für die Herstellung unserer Qualitätsprodukte setzen wir hochwertigste, mehrfach geprüfte Aluminium- und Kupferlegierungen ein. Auch für Sonderlegierungen machen wir Ihnen gerne ein Angebot, dass sich für Sie rechnet.


Übersicht Aluminium-Werkstoffe/ Sandguss *

Kurz-
bezeichnung
Werkstoff-
nummer
ZustandStreck-
grenze
in
N/mm2
Zug-
festigkeit
in
N/mm2
Bruch-
dehnung
in %
G-AlSi8Cu3 EN 1706 AC-46200S F 90 150 1
G-AlSi10Mg EN 1706 AC-42000S F 80150 2
T6 180 220 1
G-AlSi10Mg (Cu) EN 1706 AC-43200S F 80 160 1
T6 180 220 1
G-AlSi7Mg0,3 EN 1706 AC-42000S F 140 80 2
T6 190 2302
G-AlZn10Si8Mg nicht genormt F 200-230 (170) 220-250 (180) 1-2 (1)
G-AlSi9Mg EN 1706 AC-43300S F 80 150 2
T6 190 230 2
G-AlSi5Mg nicht genormt F 100-130 (90) 140-180 (130) 2-4 (1)

Übersicht Aluminium-Werkstoffe/ Kokillenguss *

Kurz-
bezeichnung
Werkstoff-
nummer
ZustandStreck-
grenze
in
N/mm2
Zug-
festigkeit
in
N/mm2
Bruch-
dehnung
in %
GK-AlSi8Cu3 EN 1706 AC-46200KF 1001701
GK-AlSi10Mg EN 1706 AC-42000K F 901802,5
T6 2202601
GK-AlSi10Mg (Cu) EN 1706 AC-43200KF 901801
T6 2002401
GK-AlSi12EN 1706 AC-44200KF 801706
T6 80-110 (80)170-230 (160)6-12 (4)
GK-AlSi12 (Cu)EN 1706 AC-47000KF 90-120 (90)180-240 (160)2-4 (1)
GK-AlSi7Mg0,3EN 1706 AC-42000KF 90-150 (90)

180-240 (180)

4-9 (2)
T6 210290

4

GK-AlSi9MgEN 1706 AC-43300KF90-150 (90)180-240 (180)2-9 (2)
T62102904
GK-AlSi5Mg nicht genormt F 120-160 (100)160-200 (140)

1,5-4 (1)

T6240-290 (180)260-320 (190)1-3 (0,5)

Übersicht Kupfer-Umschmelzlegierungen *

KurzbezeichnungWerkstoff-
nummer
Streck-
grenze
in
N/mm2
Zug-
festigkeit
in
N/mm2
Bruch-
dehnung
in %
G-CuSn7ZnPb2.1090.0112024015
G-CuSn122.1052.0114026012
G-CuZn34Al22.0596.0125060015
G-CuZn34Mn3Al2Fe1220470

G-CuAl10Fe5Ni5-C

2.097525060013

*) Alle Festigkeitswerte gelten für getrennt gegossene Probestäbe. Bei der Streckgrenze und der Zugfestigkeit dürfen die im Bauteil erzielten Werte nach DIN EN ISO 1706 zu den Werten in der Tabelle abweichen, aber nicht unter 70 % der dort genannten Werte liegen. Bei der Bruchdehnung dürfen die in den Gussteilen erzielten Werte nach DIN EN ISO 1706 über den in den Tabellen festgelegten Werten oder an bestimmten Punkten bis zu 50 % unter den genannten Tabellenwerten liegen.

Wir beraten Sie konstruktiv!

Kontakt